Aktuelles Artikel

Back Next

Europa, International 16.03.2018

IUT: 10 Jahre Arbeit für Mieterrechte in Brüssel

  • iut.jpg

Die IUT macht sich seit 2008 für die Rechte der Mieter innerhalb der EU stark. Sie setzt sich auf höchster Ebene für das Grundrecht auf Wohnen sowie für leistbareres Wohnen ein, fordert Maßnahmen gegen Energiearmut und staatliche Unterstützung für den sozialen Wohnungsbau.

 

„10 Jahre Arbeit für Mieter auf EU-Ebene: Es gab viele Schritte nach vorn, aber es liegt immer noch ein langer und herausfordernder Weg vor uns. Gemeinsam mit den nationalen Mieterorganisationen werden wir weiter an Verbesserungen für Mieter - innerhalb der EU und weltweit – arbeiten“, versprechen Barbara Steenbergen, Leiterin des EU-Büros und Annika Wahlberg, Generalsekretärin der IUT.

 

Die IUT, gegründet 1926, ist das Sprachrohr für 69 Mieterorganisationen aus 46 Ländern und betreibt Büros in Brüssel und Stockholm. Die Mietervereinigung Österreichs ist Gründungsmitglied der IUT.

 

Wofür sich die IUT in Brüssel im Detail einsetzt:

IUT - Press release (PDF in englischer Sprache)

Mietervereinigung Österreichs, Reichsratsstraße 15, 1010 Wien, Tel.: 050195, Fax: 050195-92000, zentrale@mietervereinigung.at, ZVR - Zahl 563290909
NACH OBEN