Aktuelles Artikel

Back Next

Österreich, Service 06.03.2018

Dachlawinen: Wer muss räumen? Wer haftet für Schäden?

  • Dachlawine-Warnschild; Bild: fotolia.de

Nach Kälte und Schnee geht es mit den Temperaturen nun langsam bergauf. Mit dem einsetzenden Tauwetter steigt die Gefahr von Dachlawinen.

 

Wie entsteht eine Dachlawine?

Im Prinzip ist eine Dachlawine nichts anderes als eine Lawine im Hochgebirge. Bei einer Nassschneelawine wird die Schneedecke durch Wassereintrag (Schmelze, Regen) geschwächt. Wenn sich also noch Schnee auf dem Dach befindet, dann ist einsetzendes Tauwetter ein Warnzeichen.

 

Wenn Sonneneinstrahlung Grund für die Schmelze ist, dann sind spontane Lawinen am Nachmittag häufiger als am Morgen.

 

Haftungsfragen: Räumen, Sichern

Hauseigentümer (bzw. die Eigentümergemeinschaft) können für Schäden durch Dachlawinen haftbar sein. Laut Paragraf 93 der Straßenverkehrsordnung (StVO) sind überhängende Schneewächten und Eisbildungen von straßenseitig liegenden Dächern zu entfernen. Das bloße Anbringen von Warnstangen oder Schildern reicht nicht aus.

 

Was ist im Schadenfall zu tun?

Wird durch eine Dachlawine ein Fußgänger verletzt oder kommen Autos zu Schaden, muss grundsätzlich der Hauseigentümer (bzw. die Eigentümergemeinschaft) dafür aufkommen.

 

Fußgänger trifft keine Mitschuld, wenn sie von einer Dachlawwine getroffen werden, ein Ausweichen auf die Fahrbahn ist ihnen rechtlich gesehen nicht zumutbar.

 

Autofahrer, die ihren Wagen in einem erkennbaren Gefahrenbereich (aufgestellte Warnstangen am Gehsteig) abstellen, trifft ein Mitverschulden.

 

Opfer einer Dachlawine sollten jedenfalls Beweise sichern (Fotos, Zeugen) und schriftlich Kontakt mit der Hausverwaltung aufnehmen.

 

Sie suchen Rat und Hilfe in Wohnrechtsfragen? Wir sind DIE ExpertInnen im Miet- und Wohnrecht. Unseren Mitgliedern helfen wir rasch und unkompliziert – am Telefon, per E-Mail oder bei einem persönlichen Beratungstermin.

 

Werden Sie jetzt gleich Mitglied. So sind Sie ab sofort im Wohnrecht bestens geschützt und unterstützen unsere Arbeit.

 

>> JETZT MITGLIED WERDEN

 

 

Mietervereinigung Österreichs, Reichsratsstraße 15, 1010 Wien, Tel.: 050195, Fax: 050195-92000, zentrale@mietervereinigung.at, ZVR - Zahl 563290909
Datenschutzerklärung      Kontakt & Impressum
NACH OBEN